Bau- und Immobilienrecht

Öffentliches und privates Baurecht, Immobilienerwerb, Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Nachbarrecht im Netz.

Ein Haus bauen gehört dem Volksmund zufolge zu den drei Dingen im Leben, die ein Mann tun sollte. Womöglich stammt diese Weisheit aus einer Zeit, als das Wohnen zur Miete noch weniger weit verbreitet war … Jedenfalls gehört das Wohnen zu den elementarsten menschlichen Grundbedürfnissen. Bauen und Wohnen gehören auch zu den konfliktträchtigsten Lebenbereichen und beschäftigen dementsprechend häufig die Justiz. Hier finden Sie Webseiten zu den Themen Bauen und Wohnen, Immobilienerwerb, Grundbuchrecht, Mieten und Vermieten, Wohnungseigentum und Nachbarrecht.

*Zur Recherche von Rechtsprechung insbesondere der Zivilgerichte und der Verwaltungsgerichte benutzen Sie bitte auch die Seite Gerichte und Rechtsprechung (die dortige Suchfunktion erfasst unter anderem Seiten der Gerichte des Bundes und der Länder).

Immobilienrecht

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit informiert allgemeinverständlich zu den Themen Bauwesen, Stadtentwicklung und Wohnen, insbesondere auch zum Städtebaurecht, zur Wohnraumförderung und zum Thema Raumentwicklung und Raumordnungsrecht.

Ratgeber Immobilienrecht, Wohnungseigentum
Der Ratgeber Immobilienrecht, Wohnungseigentum auf 123recht.net besteht aus unstrukturiert dargebotenen Einzelbeiträgen von Rechtsanwälten.

Relaw.de
Auf Relaw.de gibt es Urteile und Artikel unter anderem zu den Themen Vermieten und Mieten, Wohnungseigentum, Haus und Steuern, Bauen, Kaufen und Wohnen.

Baurecht – Urteile und Kommentare aus dem Baurecht
Hier finden Sie eine Zusammenstellung an Informationen aus dem Baurecht, Architektenrecht und Immobilienrecht. Einige Urteile können nur nach – kostenfreier – Registrierung gelesen werden.

Recht, Gesetz und Normen für Bauherren, Mieter und Verbraucher
Fertighaus informiert allgemeinverständlich über Baurecht, Mietrecht und Nachbarrecht.

Wohnungsbesitzer.de
Wohnungsbesitzer.de enthält im Bereich Rechtliches Informationen, und in der Urteilsdatenbank zusammengefasste Urteile und Entscheidungen zu den Bereichen Darlehen, Immobilien, Mietrecht, WEG-Recht und mehr.

ibr-online (teilweise abonnementpflichtig)
ibr-online ist eine Datenbank für die Immobilien- und Bauwirtschaft und für Berater auf den Gebieten des Immobilien-, Bau-, Miet-, Wohnungseigentums- und Vergaberechts. Geboten werden Gesetze, Urteile, Zeitschriften, Kommentare und mehr. Viele Inhalte sind abonnementpflichtig.

baufachinformationen.de: Rechtsbeiträge (kostenpflichtig)
Hier werden Entscheidungen aus allen für die Bau- und Immobilienbranche relevanten Rechtsbereichen für den Bau- und Planungspraktiker versprochen.

Immobilienlexikon A – Z
pro-wohnen bietet ein Immobilienlexikon. Erläutert werden Begriffe aus der Immobilienwirtschaft.

Öffentliches und privates Baurecht, einschließlich Architektenrecht

„Wenn morgen das Baurecht wahlentscheidend wäre, wäre ich eben Experte für Baurecht“ (Joschka Fischer).

Das öffentliche Baurecht regelt die Bebaubarkeit von Grundstücken und die Anforderungen an Bauvorhaben. Es umfasst das landesrechtlich geregelte Bauordnungsrecht, das die Anforderungen an Bauvorhaben regelt, und das bundesrechtlich geregelte Bauplanungsrecht, das die bauliche und sonstige Nutzung von Grundstücken im Wesentlichen im Wege der Bauleitplanung (Flächennutzungsplan und Bebauungsplan) regelt. Die zentralen bundesrechtlichen Vorschriften des Bauplanungsrechts sind das Baugesetzbuch (BauGB) und die Baunutzungsverordnung (BauNVO). Das private Baurecht betrifft die Rechtsbeziehungen zwischen Bauherrn und bauausführenden Unternehmen. Das Architektenrecht regelt die Berufsausübung der Architekten.


Fachliteratur zum öffentlichen Baurecht finden Sie im Justiz-und-Recht – Amazon Bücher-Shop. Hier finden Sie auch Fachliteratur zum privaten Baurecht.

Einführung in das Baurecht
Die Friedrich-Ebert-Stiftung stellt diese knappe Einführung in das Baurecht, deren Schwerpunkt auf dem öffentlichen Baurecht liegt, ins Netz.

Baurecht-Ratgeber
Der Baurecht-Ratgeber bietet einen Überblick das private und das öffentliche Baurecht, vom Bauvertrag über die Gewährleistung, den Bauprozess, die VOB, über Aspekte des Bauplanungs- und des Bauordnungsrechts bis hin zum Vergaberecht und dem Architektenrecht.

Ratgeber Baurecht, Architektenrecht
Der Ratgeber Baurecht, Architektenrecht auf 123recht.net besteht aus unstrukturiert dargebotenen Einzelbeiträgen von Rechtsanwälten.

Baurechtswörterbuch
Der BauAnwaltsSuchDienst bietet ein Baurechtswörterbuch an. Die Begriffe werden von Fachanwälten erläutert.

IS-ARGEBau
Das Informationssystem der Bauminmisterkonferenz bietet unter anderem die Beschlüsse der Baumisterkonferenz, Mustervorschriften und -erlasse sowie Planungshilfen.

juris Fachmodul Baurecht (abonnementpflichtig)
Die Juris-GmbH bietet ein Fachmodul mit Rechtsprechung, Literaturnachweisen, den wesentlichen Gesetzen des Bundes zum privaten und zum öffentlichen Baurecht und dem juris PraxisReport Privates Baurecht.

Schiedsgericht für Privates Baurecht
Hier stellt sich das – nichtstaatliche – Schiedsgericht für Pivates Baurecht Deutschland in Bad Honnef vor.

ENEV – online
Ein Portal rund um die Energieeinsparverordnung in der Praxis.

VOB

„Freitag mittag nach zwölf jemand auf einer Baustelle zu halten ist unmöglich; es ist als ob die Pest ausbricht“ (Alexander Maculan).

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) ist ein Musterbauvertrag für das öffentliche Bauen. Sie wurde erarbeitet und wird fortentwickelt vom Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA), einem von den Interessengruppen der öffentlichen Auftraggeber und der Auftragnehmer paritätisch besetztem Gremium. Die Anwendung der VOB muss vertraglich vereinbart werden. Sie gelten dann als Allgemeine Geschäftsbedingungen. Siehe auch Vergaberecht. Die Anwendung der VOB wird häufig auch bei Bauvorhaben für Private vereinbart.


Im Justiz-und-Recht – Amazon Bücher-Shop finden Sie Fachbücher zur VOB.

Bauauftragsvergabe
Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit informiert ausführlich über die Bauvergabe der öffentlichen Hand, insbesondere die VOB.

VOB online (teilweise abonnementpflichtig)
Der Beuth-Verlag bietet die vollständige Textausgabe der VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen 2006 in ihrer aktuellen Fassung. Alle Vorschriften sind mit der aktuellen Normen-Datenbank des DIN verknüpft. Die Nutzung der Allgemeinen Technischen Vertragsbedingungen von Teil C ist abonnementpflichtig.

Vergabe- und Vertragshandbuch (VHB) Bundesversion mit landesspezifischen Eränzungen
Vergabe- und Vertragshandbuch Bundesversion
Die Staatliche Vermögens- und Hochbauverwaltung Baden-Württembergs stellt das Vergabe- und Vertragshandbuch für die Baumaßnahmen des Bundes, modifiziert durch Regelungen des Landes Baden-Württemberg und aktualisiert durch Hinweise zum Vergabe- und Vertragsrecht, ins Netz.

Immobilienerwerb

„Schau dir die Nachbarn an, bevor du ein Haus kaufst“ (Sir James Cassels).

Das Grundstücksrecht ist Teil des Sachenrechts und im Wesentlichen im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt. Im Gegensatz zum Mobilarsachenrecht, das sich mit beweglichen Sachen beschäftigt, gehts es beim Grudnstücksrecht um Rechtsverhältnisse in Bezug auf unbewegliche Sachen. Deshalb wird es auch Immobilarsachenrecht genannt. Wichtige Themen dieses Rechtsgebietes sind der Erwerb und die Belastung von Grundstücken durch Grundpfandrechte und Hypotheken.


Im Justiz-und-Recht – Amazon Bücher-Shop – Juristische Fachliteratur – finden Sie Ratgeber und Fachbücher zum Grundstücks- und Hauskauf.

Der Immobilienkauf
Die Bundesnotarkammer informiert über die Grundzüge des Immobilienkaufs und gibt ein Informationsblatt zum Kauf eines gebrauchten Hauses heraus.

Grundstückskaufvertrag
Hier informiert die Notarkammer Sachsen kurz zum Grundstückskauf.

Baufinanzierungslexikon
Auf aktuelle-Hypothekenzinsen.de gibt es ein Lexikon, das wichtige Begriffe der Baufinanzierung kurz erklärt.

Grundbuchrecht

„Das Grundeigentum hat mit dem wirklichen Produktionsprozess nichts zu schaffen. Seine Rolle beschränkt sich darauf, einen Teil des produzierten Mehrwerts aus der Tasche des Kapitals in seine eigene hinüberzuführen“ (Karl Marx).

Das Grundbuchrecht ist ein wesentliches Element des Grundstücksrechts. Das Grundbuch ist ein öffentliches Register, in das die Eigentumsverhältnisse an Grundstücken und die auf dem Grundstück liegenden Lasten eingetragen werden. Das Grundbuch genießt öffentlichen Glauben, das heißt, man kann grundsätzlich auf die Richtigkeit der Eintragungen vertrauen. Die Grundbuchordnung (GBO) regelt die Einzelheiten der Führung des Grundbuchs. Geführt werden die Grundbücher grundsätzlich von den Amtsgerichten.


Fachliteratur zum Grundstückstrecht finden Sie im Justiz-und-Recht – Amazon Bücher-Shop.

Grundbuch-Lexikon
Im Grundbuch-Lexikon werden einige Begriffe des Grundbuchrechts erklärt.

Gemeinsames Grundbuchportal der Länder
Das Gemeinsame Grundbuchportal der Länder vermittelt den Zugang zur elektronischen Grundbucheinsicht in den Bundesländern.

Mietrecht

„Als ich entführt wurde, ergriffen meine Eltern sofort Maßnahmen: Sie vermieteten mein Zimmer“ (Woody Allen).

Unter dem Stichwort Mietrecht werden die Rechtsbeziehungen zwischen Vermieter und Mieter erfasst. Das Mietrecht ist im Wesentlichen Teil des bürgerlichen Rechts. Von großer praktischer Bedeutung sind die speziellen Regelungen des Wohnraummietrechts, die einen auch unter sozialen Aspekten angemessenen Ausgleich zwischen den schutzwürdigen Interessen des Mieters und denen des Vermieters gewährleisten sollen. Daneben spielt auch das Recht der Geschäftsraummiete eine große Rolle.


Fachliteratur und Ratgeber zum Mietrecht finden Sie im Justiz-und-Recht – Amazon Bücher-Shop.

Deutscher Mieterbund
Der Deutsche Mieterbund e.V. bietet unter anderem Stichworte zum Mietrecht und einen Überblick zu einzelnen Themenfeldern des Mietrechts.

Berliner Mieterverein – Mietrechtliche Mitteilungen
Der Berliner Mieterverein e.V. bietet eine Datenbank mit Urteilen und Beiträgen zu mietrechtlichen Themen.

IVV
IVV aktuell stellt eine recherchierbare Sammlung von Mietrechtsurteilen zur Verfügung.

Berliner Mietergemeinschaft
Auf der Seite der Berliner Mietergemeinschaft e.V. gibt es unter anderem mietrechtliche Tipps und Urteile.

Mietrecht-Ratgeber
Der Mietrecht-Ratgeber bietet einen Überblick das Mietrecht, vom Mietvertrag über die Kündigung der Mietwohnung bis hin zum Mietrechtsstreit.

D.A.S. Rechtsportal: Wohnung & Mietrecht
Das D.A.S. Rechtsportal informiert allgemeinverständlich über wichtige Themen des Mietrechts, bietet ein Mietrechts-ABC, Musterbriefe und –vorlagen.

Ratgeber Mietrecht, Pachtrecht
Der Ratgeber Mietrecht, Pachtrecht auf 123recht.net besteht aus unstrukturiert dargebotenen Einzelbeiträgen von Rechtsanwälten.

Mietrecht A – Z
pro-wohnen bietet ein Mietrechtslexikon mit Urteilen.

juris Fachmodul Miet- und Wohnungseigentumsrecht (abonnementpflichtig)
Die Juris-GmbH bietet ein Fachmodul mit Rechtsprechung, Literaturnachweisen, den wesentlichen mietrechtlichen und wohnungseigentumsrechtlichen Gesetzen des Bundes und dem juris PraxisReport Miet- und Wohnungseigentumsrecht.

rechtsportal.de Mietrecht (kosten- bzw. abonnementpflichtig)
Im Fachportal Mietrecht von rechtsportal.de findet man kommentierte Rechtsprechung mit Praxishinweisen, News zur Gesetzgebung, Arbeitshilfen und die einschlägigen Rechtsvorschriften zum Mietrecht undzum Wohnungseigentumsrecht.

Mietrecht.de
Mietrecht.de bietet Foren zu verschiedenen Gebieten des Mietrechts.

Wohnungseigentumsrecht

„Zivilisation: die Eskimos bekommen warme Wohnungen und müssen arbeiten, um Geld für Kühlschränke zu verdienen“ (Gabriel Laub).

Nach Maßgabe des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) kann an Wohnungen Wohnungseigentum begründet werden. Wohnungseigentum ist das Sondereigentum an einer Wohnung in Verbindung mit dem Miteigentumsanteil an dem gemeinschaftlichen Eigentum, zu dem das Sondereigentum gehört. Daneben kann Teileigentum an nicht zu Wohnzwecken dienenden Räumen eines Gebäudes begründet werden.


Fachliteratur zum Wohnungseigentumsrecht finden Sie im Justiz-und-Recht – Amazon Bücher-Shop.

juris Fachmodul Miet- und Wohnungseigentumsrecht (abonnementpflichtig)
Die Juris-GmbH bietet ein Fachmodul mit Rechtsprechung, Literaturnachweisen, den wesentlichen mietrechtlichen und wohnungseigentumsrechtlichen Gesetzen des Bundes und dem juris PraxisReport Miet- und Wohnungseigentumsrecht.

Nachbarrecht

„Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbar nicht gefällt“ (Friedrich von Schiller).

Die rechtlichen Beziehungen zwischen Nachbarn sind vor allem in den zivilrechtlichen Nachbarrechtsgesetzen der Länder geregelt. Daneben spielen aber auch andere bürgerlich-rechtliche Normen eine Rolle. Weiterhin gibt es eine Reihe von öffentlich-rechtlichen Normen, unter anderem in den Bauordnungen und den Lärmschutzregelungen der Länder, die das nachbarschaftliche Gemeinschaftsverhältnis ausgestalten.


Im Justiz-und-Recht – Amazon Bücher-Shop finden Sie Fachbücher zum Nachbarrecht.

Nachbarrecht-Ratgeber
Der Nachbarrecht-Ratgeber bietet einen ausführlichen Überblick die rechtlichen Grundlagen des privaten und des öffentlichen Nachbarrechts, z.B. Grenzstreitigkeiten, Abwehransprüche bei Lärm, Licht, Gestank oder Erschütterungen, Notwegerecht, Grenzbaum und Überhang …

Ratgeber Nachbarschaftsrecht
Der Ratgeber Nachbarschaftsrecht auf 123recht.net besteht aus unstrukturiert dargebotenen Einzelbeiträgen von Rechtsanwälten.

Nachbarschaftsstreit.de
Nachbarschaftsstreit.de bietet Nachrichten und Rechtliches zu Streitigkeiten zwischen Nachbarn.

Diese Seiten könnten Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.