Bildungsrecht

Das Recht der Schulen und Hochschulen im Netz

Der Begriff Bildungsrecht umfasst das Recht aller Bildungsbereiche (Elementarbildung, Schule, berufliche Ausbildung, Hochschule, Weiterbildung, Erwachsenenbildung und Bildung für Menschen mit Behinderung) und Bildungsinstitutionen. Bildung ist ein Menschenrecht: "Jeder hat das Recht auf Bildung. Die Bildung ist unentgeltlich, zum mindesten der Grundschulunterricht und die grundlegende Bildung. Der Grundschulunterricht ist obligatorisch. Fach- und Berufsschulunterricht müssen allgemein verfügbar gemacht werden, und der Hochschulunterricht muß allen gleichermaßen entsprechend ihren Fähigkeiten offenstehen" (Artikel 26 Absatz 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte).

Kultusministerkonferenz

Kultusministerkonferenz
Die Webseite der Kultusministerkonferenz ist die wichtigste Rechercheressource zum deutschen Bildungsrecht. Sie bietet einen Überblick über das Bildungswesen in der Bundesrepublik Deutschland, über die Schulgesetze der Länder und die Hochschulgesetze der Länder, eine Übersicht zu den Lehramtsprüfungen und -befähigungen in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland sowie eine Lehrplandatenbank. Außerdem kann in der Rechtsnormen-Datenbank der Kultusministerkonferenz das gesamte Bildungsrecht des Bundes und der Länder recherchiert werden.

Schulrecht

"Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung" (John F. Kennedy).

Jedem Land sein eigenes Schulsystem und sein eigenes Schulrecht … Das Schulrecht regelt die Rechtsverhältnisse der Schüler, Lehrer, Eltern, Elternvertretungen und Schülervertretungen im Schulbetrieb. Hier findet man die rechtlichen Grundlagen der Schulpflicht, der schulischen Ordnungsmaßnahmen, der Benotung, der Versetzung etc. Bei aller föderalen Vielfalt des Schulrechts versucht die Kultusministerkonferenz doch, die Übereinstimmung oder Vergleichbarkeit von Zeugnissen und Abschlüssen zu vereinbaren.


Fachliteratur zum Schulrecht finden Sie im Justiz-und-Recht – Amazon Bücher-Shop.

Schulrecht
Der Deutsche Bildungsserver bietet eine umfangreiche Linksammlung zum Schulrecht.

D.A.S. Rechtsportal: Schule & Unterricht
Das D.A.S. Rechtsportal informiert allgemeinverständlich über Schulpflicht, Schulstrafen, Schülerrecht … .

Schulrecht – Was dürfen Lehrer?
Focus bietet einen allgemeinverständlichen Überblick zu Rechten und Pflichten von Lehrern, Schülern und Eltern im Zusammenhang mit disziplinarischen Maßnahmen in der Schule.

Schule und Recht in Niedersachsen
Schule und Recht in Niedersachsen bietet Gesetze, Erlasse, Verordnungen sowie Kommentare und Entscheidungshilfen zum Schulrecht in Niedersachsen.

Ausbildungsrecht

„Die Grundlage eines jeden Staates ist die Ausbildung seiner Jugend“ (Diogenes Laertius).

Kennzeichen des deutschen Ausbildungsrechts ist das duale System der Berufsausbildung: Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule. Während Fragen der betrieblichen Ausbildung vorwiegend arbeitsrechtlicher Natur und im Bundesrecht geregelt sind, ist das Recht der Berufsschulen in den landesrechtlichen Schulgesetzen geregelt.


Im Justiz-und-Recht – Amazon Bücher-Shop finden Sie Fachbücher zum Ausbildungsrecht.

Regelung der beruflichen Bildung
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung informiert zum System und zum Recht der beruflichen Bildung.

Berufsbildungsrecht
Der Deutsche Bildungsserver bietet eine Linksammlung zum Berufsbildungsrecht.

D.A.S. Rechtsportal: Ausbildung & Beruf
Das D.A.S. Rechtsportal informiert allgemeinverständlich über rechtlich relevante Themen für Auszubildende: Ausbildungsvertrag, Ausbildungsprobleme, Übernahme, Prüfung, Zeugnis …

Ratgeber Ausbildungsrecht
Der Ratgeber Ausbildungsrecht der Handwerkskammer Köln beantwortet allgemeinverständliche Rechtsprobleme des Ausbildungsalltages.

Hochschulrecht

"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern vordringen, wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen" (André Gide).

Mit der Föderalismusreform 2006 hat der Bund seinen Einfluss auf das Hochschulrecht marginalisiert. Das nunmehr von den Ländern dominierte Hochschulrecht regelt umfassend Forschung und Lehre an den Hochschulen, von der Studienplatzzulassung, über Studienordnungen, Prüfungsordnungen, Rechtsverhältnisse der Professoren, Drittmitteleinwerbung, Promotion, Habilitation, Exmatrikulation …


Fachliteratur zum Hochschulrecht finden Sie im Justiz-und-Recht – Amazon Bücher-Shop.

Hochschulrecht
Der Deutsche Bildungsserver bietet eine umfangreiche Linksammlung zum Hochschulrecht.

kmk-hochschulrecht.de
kmk-hochschulrecht.de ist die hochschulrechtliche Datenbank der Kultusministerkonferenz. Geboten wird vor allem eine hochschulrechtliche Entscheidungsdatenbank.

Ratgeber Studienplatzrecht
Der Ratgeber Studienplatzrecht auf 123recht.net besteht aus unstrukturiert dargebotenen Einzelbeiträgen von Rechtsanwälten.

Stiftung für Hochschulzulassung
Die Stiftung für Hochschulzulassung informiert rund um die Studienplatzvergabe.

Numerus Clausus-Suche
Auf abitur-und-studium.de gibt es eine NC-Suche.

Prüfungsrecht

"Zusammen mit Prüfungen wird erstaunlich viel Wissen abgelegt" (Wolfgang Mocker).

Das Prüfungsrecht ist eine Querschnittsmaterie oder – je nach Verständnis – ein Teilgebiet des Hochschulrechts, des Schulrechts und des Ausbildungsrechts. Prüfungen sollen Kenntnisse und Fähigkeiten feststellen und haben zentrale Bedeutung für die berufliche Biographie. Ein faires und sachgerechtes Prüfungsverfahren zu gewährleisten, ist Aufgabe des Prüfungsrechts.


Im Justiz-und-Recht – Amazon Bücher-Shop finden Sie Fachbücher zum Prüfungsrecht.

Prüfungsrecht.com
Prüfungsrecht.com gibt einen allgemeinverständliche Einführung in das Prüfungsrecht.

Ratgeber Prüfungsrecht
Der Ratgeber Prüfungsrecht auf 123recht.net besteht aus unstrukturiert dargebotenen Einzelbeiträgen von Rechtsanwälten.

Diese Seiten könnten Sie auch interessieren: