Justiz

Die Gerichte, Staatsanwaltschaften und Justizbehörden

Der Begriff Justiz bezeichnet die staatlichen Rechtspflegeorgane. Das sind die Gerichte, die Staatsanwaltschaften, die Justizvollzugsbehörden, die Justizverwaltungen und die staatlichen Notariate. Nicht zur Justiz in diesem Sinne gehören die Rechtspflegeorgane der Rechtsanwälte und der (Anwalts-)Notare.

Justiz-und-Recht informiert über Justizthemen mit folgenden Beiträgen:

Diese Seiten könnten Sie auch interessieren: